Unser Salz

Das Luisenhaller Salz, das wir für unser Brot verwenden, stammt aus dem Meer. Präziser gesagt aus einem Ozean, der vor 250 Millionen Jahren eingetrocknet ist. Da es damals den Menschen noch nicht gab, hatte er auch keine Gelegenheit, dieses Meer zu verunreinigen. Ohne Salz könnten wir nicht leben, es unterstützt wichtige Körperfunktionen. Unsere Zellen könnten ohne Salz keine Nährstoffe aufnehmen und wir würden austrocknen.

Im Gegensatz zum gebräuchlichen, raffinierten Speisesalz, das fast nur aus Natriumchlorid besteht, bleiben beim naturbelassenen Luisenhaller Tiefensalz alle Mineralien und Spurenelementen erhalten. Luisenhaller Salz schmeckt milder und etwas süßlicher als das übliche industriell produzierte Tafelsalz. Es ist ein wichtiger Bestandteil für die typische Geschmacks-Konzeption unserer Brote.